Loading...

Mundart-Stadtführung mit Texten von Maria Schwägerl

Stadtführung mit Geschichten von Maria Schwägerl, aus dem Buch "dalust und daspächt - Oberpfälzer Mundart".

Irene Ehemann und Albert Bruckner werden an markanten, geschichtsreichen Orten in der Nabburger Altstadt, Geschichten und Gedichte vorlesen, wie "Unsa Stoarchanest" oder "Unsa Stoodberg" und vieles mehr.

Zunächst werden die interessierten Gäste von Irene Ehemann zu dieser ganz speziellen Führung begrüßt, die seit letztem Jahr in Nabburg durchgeführt werden. Bei der ersten Station am Fleischtörl wird die Gruppe von Barbara Auer mit leiser Musik auf der Zither musikalisch auf die Oberpfälzer Mundart eingestimmt.

Albert Bruckner ließt die Geschichte "In meina Hoimat an da Stoodmauan, is a Rundeln" und so mancher Zuhörer wird an seine eigene Jugend erinnert.

Weitere Stationen ind der Zwingerweg, der Blick zum Storchennest und eine Einkehr in den Schmidtgarten. Nach einer kleinen Stärkung geht es weiter über das Rosengässchen, das Stadtmuseum Zehentstadel und die Evang.- Luth. Kirche St. Laurentius. Hier erfahren die Gäste wie der Fisch in das Nabburger Stadtwappen gelangt ist.

Nach kurzen Stopps am Kirchturm der Stadtpfarrkirche und dem Rathausportal endete die Führung nach ca. 1,5 Stunden im Sterngarten bei einer deftigen Kartoffelsuppe "Oberpfälzer Art".

(mk)

Termin:
08.09.2018 ab 18.00 Uhr

Preis: Erwachsene 10,- €, Schüler/Jugendliche 8,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Sondertermine für Gruppen nach Vereinbarung möglich. 
Preis: 220,- € (bis 25 Personen)

Führungen für Schulklassen
Preis: 50,- €


Ansprechpartner:

Frau Martina Klose
Gästeinformation
Raum: 4.5
martina.klose@vg-nabburg.de09433 1826
Sprechzeiten
Mo
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Di
08:00-12:00 und 13:30-16:00
Mi
08:00-12:00
Do
08:00-12:00 und 13:30-18:00
Fr
08:00-12:00
und nach Vereinbarung