Loading...

Appell der Stadt

Liegenbleibende Müllsäcke beeinträchtigen schnell das Stadtbild. Bitte darum darauf achten, dass Müllsäcke nicht liegenbleiben!

Die Stadtverwaltung leistet das ganze Jahr über ihre Beiträge, das Stadtbild attraktiv zu gestalten: Sie pflanzt Blumenschmuck, leert die öffentlichen Abfalleimer, sorgt für saubere öffentliche Toiletten und vieles mehr. Laut Pressemitteilung aus dem Rathaus kommt es aber immer wieder auch zu solchen Bildern: Die Recyclingsäcke werden falsch mit Restmüll befüllt, und die Müllabfuhr muss die Säcke liegen lassen. Der Bauhof sorgt dann für eine extra Abholung und Entsorgung - dies bedeutet einen hohen Aufwand und zusätzliche Kosten für die Stadt, die bei richtigen Verhalten erlässlich wären.

https://www.onetz.de/oberpfalz/nabburg/appell-stadt-nabburg-darauf-achten-muellsaecke-liegenbleiben-id3250667.html

Weitere Infos zum Thema finden Sie hier beim Landratsamt Schwandorf!


Was gehört in den grauen und blauen Sack:    Kunststoffe, Metalle und Verbunde!

Die Sammlung dieser Verpackungsmaterialien erfolgt über die grauen und blauen Säcke. Die Abholung erfolgt in 4wöchigem (vierwöchigem) Rhythmus. Die Termine sind dem digitalen Abfuhrkalender zu entnehmen.
In den grauen Sack gehören Tragetaschen, Einwickelfolien, Spülmittel-, Waschmittel-. Shampooflaschen, Nudelverpackungen, Knisterfolien, Süßwarenverpackungen, Joghurtbecher, Margarinebecher, Zahnpastatuben et cetera.
Bitte beachten: Für Verpackungsstyropor verwenden Sie bitte einen neuen grauen Sack. Vermischen Sie dieses nicht mit anderen Kunststoffen. Bau- oder Agrarfolien und andere Gegenstände aus Plastik (Spielsachen) gehören nicht in den grauen Sack.
In den blauen Sack gehören Weißblech (Dosen, Blechdeckel, Kronkorken), Aluminium (Dosen, Aludeckel, Alufolien, Vakuumverpackungen, Alu-Verbundverpackungen), Kartonverbunde (Milch- und Safttüten, Getränkekarton,Tetrapack).
Bei Fragen rund um den blauen und grauen Sack wenden Sie sich an das kostenlose Service-Telefon der Entsorgungsfirma Lober in Neunburg v.Wald: 0800 - 405 04 09