Loading...

Bundestagswahl 2021 - Wahlbenachrichtigung und Briefwahl

Seit dieser Woche werden die Wahlbenachrichtigungen im VG-Gebiet verteilt. In den Benachrichtungsschreiben werden alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger u.a. auf das maßgebliche Wahllokal, die Erreichbarkeit des Wahllokals, sowie die Nummer im Wählerverzeichnis der Stadt hingewiesen.

Wer bis spätestens 05.09.2021 keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, wird gebeten, umgehend das Wahlamt der VG zu informieren.
Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich der Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen.
Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 24.09.2021, 18.00 Uhr beantragt werden. Eine Beantragung über das Bürgerserviceportal ist nur bis Freitag, 24.09.2021, 6.00 Uhr möglich!

Die Unterlagen können
➡ schriftlich mit dem Wahlbenachrichtigungsbrief,
➡ per E-Mail
➡ über das Bürgerserviceportal
➡ sowie per Smartphone mittels des aufgedruckten QR-Codes
beantragt werden. Alle notwendigen Unterlagen und Infos werden dann durch das Wahlamt postalisch verschickt.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen können auch persönlich im
Briefwahlbüro im  Rathaus, Zimmer 4.2
beantragt und abgeholt werden.
Eine vorherige Terminvereinbarung ist für die Beantragung der Briefwahlunterlagen nicht nötig.