Loading...

Vandalismus an der Naabbrücke

Die erst vor wenigen Wochen an der Naabrücke angebrachten Blumenkästen sind in der Nacht zum Sonntag erneut von Vandalen beschädigt und zerstört worden.

Unbekannte haben in der Nacht zahlreiche Pflanzen aus den Blumenkästen gerissen. Teilweise schafften sie es auch, die mit Metallbändern gesicherten Kästen zu lösen und in der Naab zu versenken.

„Es macht mich fassungslos, dass die Blumenkästen, die eine Aufwertung des Stadtbilds darstellen das Opfer von blinder Zerstörungswut geworden sind“, sagt Marko Pammer, Leiter des Stadtmarketing. Der Bauhof schätzt den Schaden an Kästen und Bepflanzung auf rund 5.000 Euro
Er hat in Absprache mit dem Bürgermeister eine Anzeige bei der Polizei in Nabburg erstattet. „Zusätzlich setzen wir eine Belohnung von 500€ für sachdienliche Hinweise aus“, die zur Ergreifung des/der Täter führt so Bürgermeister Frank Zeitler. Auch die Vertreter des Netzwerks Nabburg, die im vergangenen Jahr die Blumenkästen im Rahmen des bayerischen Stadtmarketing-Preises gewonnen hatten, sind entsetzt über den Vandalismus.
Bereits kurz nachdem die Blumenkästen Anfang Mai an der Naabbrücke angebracht worden waren, hatten Unbekannte die Bepflanzung in einigen Kästen zerstört. Die Vorfälle in der Nacht zum Sonntag sind jetzt allerdings von einem anderen Ausmaß.